SK Bödeli Süd

Die Schwellenkorporation Bödeli Süd (SK Bödeli Süd) ist verantwortlich für den Gewässerunterhalt und für wasserbauliche Schutzmassnahmen in den Gemeinden Wilderswil, Gsteigwiler, Saxeten, Matten, Interlaken und Bönigen.

Die wichtigsten Gewässer im Perimeter der Schwellenkorporation sind die Aare zwischen Brienzer- und Thunersee (Gemeindegebiet Interlaken), die Weisse Lütschine in Wilderswil und die Lütschine von Wilderswil bis zum Brienzersee.


Daneben gilt es, die Wasserbaupflicht auch bei zahlreichen weiteren kleineren Seitenbächen wahrzunehmen.

In den Rubriken "Gründung", "Organisation", "Aufgaben" und "Reglement" finden Sie verschiedene Informationen zur SK Bödeli Süd.

 

Weiterführende Informationen finden Sie zudem im 2014 erschienen Jubiläumsbuch "Von der Schwellenkorporation der Vereinigten Lütschinen zur Schwellenkorporation Bödeli Süd 1864 - 2014". Es kann auf den Gemeindeverwaltungen der Korporationsgemeinden sowie beim Sekretariat der Schwellenkorporation Bödeli Süd bezogen werden.