Willkommen in der Zukunft

Was wir heute tun, entscheidet wie die Region von morgen aussieht

Blicken Sie mit uns in die nahe Zukunft der Schwellenkorporation Bödeli Süd, aber lassen Sie uns mit einem Rückblick in die nahe Vergangenheit beginnen:

Beim Hochwasser vom 22./23. August 2005 wurde das Bödeli großflächig überflutet. Die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur waren enorm (rund CHF 160 Mio.). Das Hochwasserereignis zeigte, dass die Sicherheit an verschiedenen Stellen ungenügend ist. Die Schwellenkorporation Bödeli Süd hat deshalb sofort umfangreiche Planungen zur Behebung dieser Defizite ausgelöst. Informieren Sie sich über unsere Rubrik "Alle Projekte der SKBS" wie viel bereits umgesetzt wurde und welche Projekte aktuell in Angriff genommen wurden. 

150 Jahre für Schutz und Sicherheit

Es war im Jahre 1864. Besorgte Männer aus den Gemeinden Wilderswil, Matten, Bönigen und Gsteigwiler, machten sich ernsthafte Gedanken, wie die ständigen und oft schweren Überschwemmungen der Lütschine verhindert werden könnten. Die Schwellenkorporation der Vereinigten Lütschinen war geboren.

 

Heute, 150 Jahre später, heisst die Organisation Schwellenkorporation Bödeli Süd. Sie besteht aus Vertretern der Gemeinden Bönigen, Gsteigwiler, Interlaken, Matten, Saxeten und Wilderswil.


Bilder des Monats

April - Mai 2024

Fotos: Schwellenmeister Dimitri Rubin

Rufigraben (Gsteigwiler)

Verklauselung Steinblöcke bei Sperre 35 (bis ca. 10 Kubikmeter grosse Steine)

Es musste ca. 300-400 Kubikmeter aufgelandetes Geschiebe hinter den Steinblöcken geräumt werden.

Niklaus Zenger AG hat uns mit dem Menzi Muck in diesem erschwerten Gelände bei der Arbeit unterstützt. 

 

Unten: Auf dem ersten Bild sieht man die Situation vor der Räumung.

Auf dem 2. Bild sieht man den neu erstellen seitlichen Sperrflügel Kolschutz und mittig u. h. der Sperre eine auch mittels Steinblöchen neu verbaute Kolkwanne. Die Steine dazu konnten von der Sprengung der Verklauselung gewonnen werden. 


Marchgraben (Interlaken)

Unten: Schneedruckholzräumung. Vorher und Nachher.

Das Holz wurde per Heli (Heliswiss) aus dem Gerinne geräumt.
In Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter aus der EWG Ringgenberg und mit der Unterstützung von Gehrig Forst. 


Aktuelles



Schwellenkorporation Bödeli Süd Mitgliederportal

Lütschine Info

Download
Ausgabe Mai 2024
Luetschine-Info_Nr_3_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Termine 2024 Versammlungen

Download
Wir laden jährlich zu einer Sommer- und einer Wintermitgliederversammlung unserer Korporation ein.
Terminplan Sitzungen SKBS 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB




Kontakt

Postadresse:
Schwellenkoperation Bödeli Süd

Hauptstrasse 30
3800 Matten b. Interlaken

 

Sekretariat / Mailkontakt: 

Simone Ingold-Engel, Engel Ingold AG
info@boedeli-sued.ch

 

Telefonkontakte: 

Präsident - Matthias Ritschard - 079 422 64 79

Sekretariat - 079 598 63 77